Zum Inhalt springen

Staunen – Stopp und Stille

ZUG UM ZUG An einem warmen Sommertag, Anfang August, kam eine überschaubare Gruppe in den Räumlichkeiten des TheaterLabor Traumgesichts e.V. zusammen. Gepannt lauschte Sie den Worten Wolfgang Keuters, der aus seinem entstehenden Buch „Staunen – Stopp und Stille“ vortrug. Das Publikum bestand aus einer bunten Mischung aus Schauspielschülern, Workshop Teilnehmern und Mitarbeitern des Theaters. Es… Weiter lesen Staunen – Stopp und Stille

Weiterlesen

Nach oben scrollen