Atem – Stimme – Sprechen

Die Methode Slow Acting, von Wolfgang Keuter entwickelt, 
bildet die Grundlage für dieses Sprechtraining aus dem Fachbereich Bühne. 

Slow Acting

Es hat sich gezeigt, dass eine ausreichende Vertiefung und Differenzierung der Atem-, Stimm- und Sprechführung im Einzelcoaching umfassender gelingt als in Gruppen. Deshalb haben wir das Format verändert. In der Hoffnung, so Ihren Vorstellungen noch stimmiger zu entsprechen um Ihnen einen nachhaltigen Lern- und Übungserfolg anzubieten. Das neue Format:

Studientag im EinzelCoacching

Slow Acting: Atem – Stimme – Sprechen

Verständlich und entspannt zu sprechen - haben Sie nicht schon einmal daran gedacht, genau dies zu lernen?

Um Ihre  Atem- und Sprechtechnik professionell zu optimieren bietet Ihnen die Methode Slow Acting, von Wolfgang Keuter, ein mehr an Sprachgefühl, Stimme und Ausdruck.

Die Befreiung Ihres Atems und Ihrer Stimme erleichtert Sie enorm. Sie stärkt Ihre Ausdrucks-und Lebensfreude, kräftigt Ihre Stimme. Sie wird klar und volltönend. Sie artikulieren präziser und gewinnen an Ausstrahlung. Plötzlich hört Ihnen jeder aufmerksam zu. Sie kommen bei Ihren Gesprächspartnern gewinnend an.

Das in den EinzelCoachings angebotene Fachwissen und die Techniken stammen aus dem Fachbereich Bühne. Es richtet sich an alle die Freude daran haben, ihren Atem und ihre Stimme zu vervollkommnen.

Das EinzelCoaching Slow Acting: Atem–Stimme–Sprechen dient Ihnen als Karriere-Coaching und für Ihre Persönlichkeitsentwicklung.

Ohne üben geht es nicht

Doch reichen wenige Minuten täglich aus. Wolfgang Keuter gibt Ihnen individuelle Übungsempfehlungen mit auf Ihren Weg.

Leitung

Wolfgang Keuter vom Theater Labor bei einem Workshop

Wolfgang Keuter

Vorsitzender, Regie, Schauspiel, Psychodramatiker, Zen Coaching

Impressionen zum Workshop

Fotos und Beiträge findest du auf unserem Schau-Spiel-Blog