Zum Inhalt springen

Slow Acting-Präsenzschulung

im Umgang mit sich selbst und Anderen

Radikale Entschleunigung durch Zeitlupe

Die, in dieser beunruhigenden Zeit, so notwendige Präsenz geht oft verloren und die eigene Mitte auch.

Komm raus aus dem Krisenmodus:

Mit unserer spielerisch angelegten Slow Acting-Präsenzschulung erfährst Du, was Du tun kannst. Denn:

Die Zeit ist aus den FugenHamlet

Zwei Termine bieten wir an:

  • 09:30 Uhr bis 11:45 Uhr - freitags    
  • 70 € im Monat

Wage den Sprung in Deine Mitte!

Durch Corona sind in fast allen Bereichen dramatische Umbrüche und Richtungslosigkeit zu beobachten.

Sei darum wachsam, übe Dich in Präsenz und stärke Deine Mitte. Slow Acting zeigt Dir einen Weg. Im schöpferischen Wechsel von Meditation und Expression, Leidenschaft und Ritual erfährst Du die heilsam-gestaltende Kraft spezieller Übungen.

Präsenz meint gegenwärtig Sein

Slow Acting aktiviert diese Fähigkeit durch:

  • Loslassen und Umwandlung unrealistischer Vorstellungen
  • Wahrnehmung und Intensivierung eigener, wesensgemäßer Bedürfnisse und Ansprüche
  • Neue Möglichkeiten entdecken um kreativer mit schwierigen Situationen, Problemen, Beziehungen, Sinnkrisen umzugehen
  • Aus vermeintlichen Fehlern lernen
  • Entscheidungen tatkräftig umsetzen, ein individuelles Turnaround mutig wagen
  • Beziehungen kreativ gestalten
  • Spiel- und Lebensfreude
  • Stabile Resilienz, sicheres Mitte-Bewusstsein, tragende Ich-Selbst-Achse

Durch die Präsenzschulung kann individuelles und berufliches Leben schöpferischer gelingen.

Übungen

Alle Übungen werden einzeln und in Interaktion mit anderen Teilnehmer*innen erfahren. Ziel ist die Integration der Übungen ins persönliche und berufliche Leben.

  • Radikale Entschleunigung durch Ausdrucksübungen in Zeitlupe
  • Entspannung durch Sammlung und Stille
  • Elastizität Deines Zwerchfells und Gewinn an Mitte
  • Atem- und Stimmbildung
  • Befreiung Deiner wesensgemäßen Stimme mit Hara-Atem
  • Ausdrucksübungen im Stile des Zen
  • Dialogische Zug-um-Zug-Interaktionen
  • Vokal- und Gesang aus dem Ursprung
  • Universale Hand- und Leibgebärden
  • Rollenspiele, szenische Übungen
  • Slow Acting-Schauspiel und psychodramatische Methoden

Geschulte Präsenz

Sie verhindert Stress und den dadurch meistens entstehenden Persönlichkeitsverlust. Sie schult die Resilienz und steigert den Gewinn an Lebensqualität und Gestaltungsfreude.

Nordpark - ganz nah!

Düsseldorf – auch ein Ort zum Innehalten

Das TheaterLabor TraumGesicht bietet auf dem Campus Golzheim atmosphärische Räume zum Innehalten.

Wir sind gut zu erreichen mit öffentlichen Verkehrsmitteln und mit dem Auto. Werktags: Kostenfreie Tiefgarage.

 

 

Leitung

Wolfgang Keuter, sitzt auf einem Stuhl. Er trägt einen blauen Pullunder. Er lächelt.

Wolfgang Keuter

Schauspiel, Regie, Psychodrama

Ort

Veranstalter

Paritätische Akademie NRW in Kooperation mit dem Theaterlabor Traumgesicht e.V.


Nach oben scrollen