Skip to content

Unser Blog 

Viele Themen rund um unser TheaterLabor TraumGesicht.

Videos aus den Projekten, Beiträge aus dem Schauspielunterricht ...

Werde jetzt unser Follower!

Slow Acting im Ensemble

Von Wolfgang Keuter | 27 Oktober 2017 |
Posted in

Egal was der Text hergibt Die lächelnde, heitere Untergrundstimmung darf nicht aufgegeben werden. Das lehrt uns das Stück: Narren werden, das meint unter Tränen noch lächeln, über dem Abgrund heiter tanzen und bis zuletzt voller Sinnlichkeit sein.

Der 6. Probentag

Von Doris Horn | 25 Oktober 2017 |
Posted in

Wir sitzen zusammen in lockerer Stimmung und besprechen  den Ablauf der Probe. Zunächst sind Stimmübungen angesagt ,dann konzentriertes Lesen der Szene Leonce – Valerio und Gouvernante mit kleinen Umformulierungen und Streichungen. Zum Schluss  sollen die ersten Gänge geübt werden. Zurück zu den Stimmübungen Aus der bequemen Mittellage summen wir das ….mümümü  und …..mimimi… in einem Bogen nach oben und wieder zurück in  die Mittellage. Dabei soll der ganze Kopf als Resonanzkörper  eingesetzt werden  und genügend Atem bis zum Schluss vorhanden sein, damit es… Weiter lesen Der 6. Probentag

Förderpreis 2017 des Heinrich-Heine-Kreises Düsseldorf

Von Gianni Sarto | 15 Oktober 2017 |
Posted in

Im September diesen Jahres erreichte uns plötzlich diese erfreuliche Nachricht: Unser TheaterLabor TraumGesicht e.V. hat den Förderpreis 2017 des Heinrich-Heine-Kreises Düsseldorf erhalten!   Kurzer Dokumentarfilm Am 6.12.17 findet die Preisverleihung im Düsseldorfer Parkhotel statt. Zu diesem Anlass zeigen wir einen kurzen Dokumentarfilm, ca. 15 Minuten, zur Entstehung unseres aktuellen Schauspiel-  Projekts: Leonce und Lena. Szenen und Statements von Beteiligten werden zu sehen und zu hören sein. Ein gutes Team Wir freuen uns, dass sich ein kreatives Team und ein zuverlässiges Ensemble… Weiter lesen Förderpreis 2017 des Heinrich-Heine-Kreises Düsseldorf

Leonce – ein Rollenstudium, Videobeitrag

Von Gianni Sarto | 14 Oktober 2017 |
Posted in

Sich den Text erarbeiten Bei einer der ersten Proben ging es darum, sich den Text zu erarbeiten. Zu Beginn der Probe wurden, beim gemeinsamen Lesen des Ensembles im Übungsraum, die Korrekturen und Streichungen besprochen. Wir achteten alle sehr sensibel darauf, dass wir die Sinnbögen beibehalten. Einige Worte und Aussagen wurden auf deren Hintergrund durchleuchtet, z. B. dass mit „Nankinhosen“ Seidenhosen gemeint sind und in solchen Hosen Schlittschuh zu laufen einem die Kälte regelrecht unter den Stoff kriecht. Dies sind wunderbare… Weiter lesen Leonce – ein Rollenstudium, Videobeitrag

Probentag Nr. 5

Von Sigrid Loose-Abendroth | 12 Oktober 2017 |
Posted in

Text, Atemtechnik und Sprechmelodie Wir beginnen mit dem Lesen des Textes als technische Übung: bei jedem Satzzeichen zu Atem kommen, die Endsilben aussprechen und die Verschlusslaute abgeben. Es kommt darauf an sauber zu artikulieren. Dabei kommt die emotionale Färbung wie von selbst. Wichtig ist auch, nur das zu lesen/auszusprechen, was inhaltlich wirklich verstanden worden ist. Bei unvollständigen Sätzen im Rollentext darf die Stimme nicht abgesenkt werden. Dann Wolfgangs Vorschlag, der Sprache von Lena (sie kommt ja aus einem anderen Land)… Weiter lesen Probentag Nr. 5

„Ich bin noch Jungfrau“ – im Blog-Schreiben!

Von Belgin Akbaba | 09 Oktober 2017 |
Posted in

  „Keine Schwiele schändet meine Fingerkuppen und die Tastatur hat noch keinen Tropfen Schweiß von meiner Stürn … äh Stirn getrunken.“ Ein kleines Schmankerl vorab! Und weiter im Text … Wie gewohnt versammelten wir uns an diesem Mittwoch Abend um den mit allerlei Leckereien, wie dem von Wolfgang mit Liebe zubereiteten Honig-Minze-Joghurt, gedeckten Ensemble-Tisch. Der frisch aufgebrühte Tee darf nicht fehlen. Eben ritualisiert. Gianni eröffnete die Runde mit dem Hinweis, dass das Schminken seiner Masken ja mindestens eine Stunde pro… Weiter lesen „Ich bin noch Jungfrau“ – im Blog-Schreiben!

Königin Petra und die Zofe Franziska, Videobeitrag

Von Gianni Sarto | 04 Oktober 2017 |
Posted in

Leonce und Lena, 2. Szene: König Peter und sein Diener Vor einiger Zeit haben wir an einem Wochenende die 2. Szene: König Peter und Diener in doppelter Besetzung aufgenommen. Am Samstag in der Version mit Doris Horn als Königin Petra und Belgin Akbaba als ihre Zofe Franziska und am Sonntag dann mit Peter Schreck als König Peter und Sigrid Loose-Abendroth als seine Zofe Magda. Diese künstlerisch ausgefüllten Tage sind für mich immer wieder etwas besonders. Zum einen komme ich mit Muße… Weiter lesen Königin Petra und die Zofe Franziska, Videobeitrag

Ensemble Arbeit – der dritte Tag

Von Peter Schreck | 27 September 2017 |
Posted in

Tag 3, Sonntag 24.9.2017 von 12.30 bis 15.30 Gut 10 Monate ist es nun her „mein erstes Mal“ beim ritualisierten Schauspielunterricht im TheaterLabor TraumGesicht. Heute schreibe ich nun „meinen ersten Blog“ über das gemeinsame Üben bei der Leonce und Lena Ensemblearbeit mit Doris, Belgin und Sigrid auf der Bühne. Und so gibt es viele, viele erste Male an jedem Übungstag. Von einigen der ersten Male am dritten Übungstag möchte ich nun kurz berichten. Nachdem wir an der ersten beiden Übungstagen,… Weiter lesen Ensemble Arbeit – der dritte Tag

Zweite Ensembleprobe: Leonce und Lena

Von Doris Horn | 26 September 2017 |
Posted in

Basisarbeit Zu unserer zweiten Ensembleprobe, am Freitag am  22. September, trafen wir uns gut gelaunt. – Auf die Frage von Wolfgang, wie es uns mit den Rollen ergangen sei, waren alle Antworten sehr positiv. Von „ich möchte meiner Rolle mehr Leichtigkeit geben“ (Peter). „Die Sprache ist voller wunderschöner Metaphern“ (Doris). Bis „ich werde  den „Switch“ von Rosetta zu Valerio deutlich machen“ (Belgin). Wolfgang: „Das Stück ist eine Parodie auf die höfische Gesellschaft.“ Gianni ergänzt: „Wir haben es mit einer überkandidelten,… Weiter lesen Zweite Ensembleprobe: Leonce und Lena

Bunte Stühle auf unserer Probebühne mit blauem Licht. Sie erwarten das ensemble on Leonce und Lena.

Der Anfang ist gemacht: „Leonce und Lena“

Von Sigrid Loose-Abendroth | 21 September 2017 |
Posted in

Eindrücke vom ersten Ensemble-Probentag Leonce und Lena, gestern (am 20.09.2017) war es endlich soweit. Unser erstes Ensembletreffen fand abends im Pavillon statt und ich komme voller Vorfreude und sehr gespannt auf das, was mich/uns erwartet. Belgin, Doris, Peter und ich nahmen mit Wolfgang und Gianni an dem vorbereiteten Tisch Platz, auf dem für jeden von uns eine Mappe mit Text und Terminen lag. Kekse standen bereit und Wolfgang hatte Tee gekocht. Es herrschte eine fröhliche, erwartungsvolle Atmosphäre. Und ich war… Weiter lesen Der Anfang ist gemacht: „Leonce und Lena“

BLOG VIA E-MAIL ABONNIEREN.

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren.

Invalid Email

ARCHIVE.

KATEGORIEN.


Scroll To Top