Eine Gruppe von Menschen übt konzentriert Gebärden
Eine Gruppe von Menschen übt konzentriert Gebärden
 

Pressemitteilungen 2014

Die hier aufgeführten Pressemeldungen können Sie gerne downloaden und entsprechend verwenden. Bei den Fotos setzen Sie bitte bei einer Veröffentlichng den Namen des Fotografen dazu. Wenn Sie eine größere Auflösung benötigen, senden wir Ihnen diese postwendend per Mail zu.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Rückmeldung bei Veröffentlichung geben. Vielen Dank

Pressemeldungen November2014

27. November 2014

Gute Stimmung durch Stimme
Professionelles Sprechtraining des TheaterLabor TraumGesicht e.V. Die angebotenen Techniken aus dem Bereich Schauspiel und Bühne, richten sich an Menschen aus stimm- und sprechintensiven Berufen.
141127_Pressemitteilung_Sprechtraining.p[...]
PDF-Dokument [454.7 KB]

24. November 2014

Methode und Wirkung des Schauspielunterrichts
141124 Pressemitteilung Vortragsreihe Ku[...]
PDF-Dokument [384.9 KB]
Schwarze Bühnenatmosphäre. Fünf Schauspieler agieren in schwarzer Kleidung als Gruppe links im Bild. Schauspielunterricht. Foto: Gianni Sarto

Wolfgang Keuter und Gianni Sarto erzählen über die Nachhaltigkeit ihrer Bildungsangebote.  Bildungsarbeit ist ihr großes Thema. Zurzeit bieten sie drei wöchentliche Gruppen Schauspielunterricht an. Hinzu kommt das daraus erwachsende Ensemble mit dem sie kontinuierlich Stücke Inszenieren und aufführen. Am Freitag, 28. November, erzählen beide über die Nachhaltigkeit ihres Schauspielunterrichts für die persönliche und berufliche Entwicklung.

15. November 2014

"Die Ratten" im TheaterLabor
141115_Presseinfo_TL_Szene aus anderen B[...]
PDF-Dokument [388.6 KB]
Schwarze Bühnenatmosphäre. Zwei Schauspieler in schwarz gekleidet agieren auf der Bühne. Schauspielunterricht. Foto: Gianni Sarto

Düsseldorf. Frisch aus dem TheaterLabor TraumGesicht e.V. wird am Samstag, 22. November, um 19.30 Uhr im Theatermuseum, ein besonderes Experiment gezeigt. Die Theaterstudie zeigt literarische Figuren in Ausdruck und Darstellung so in Szenen dargestellt, wie sie in der objektiven Vorlage nicht vorkommen. Denn die Spieler bringen TheaterLabor TraumGesicht typische Stilmittel ihrer Wahl ein. Das sind Verfremdung, Stilisierung, viel Eigentext und Improvisation.

10. November 2014

Sprechen – ein Qualitätsmerkmal
Vielleicht stellten Sie sich schon einmal die Frage, wie kann ich mein Sprechen optimieren? Im Sprechtraining des TheaterLabor TraumGesicht e.V. lernen Sie, unter der Anleitung des Schauspiellehrers Wolfgang Keuter, die Qualität Ihrer Atmung, Ihrer Stimme, Ihres Sprechens zu steigern.
141110_Pressemitteilung_Sprechtraining.p[...]
PDF-Dokument [487.1 KB]

Pressemeldungen Oktober 2014

08. Oktober 2014

Traumtheater überrascht seine Zuschauer
141008_Pressemitteilung Blütenzweige_wg.[...]
PDF-Dokument [494.4 KB]
Martin Pyka als Hisashi, Anke Mattern als Dr. Gerlind Pamrich von Nöstlingen, Ingo Runde als Makato stehen auf der Bühne. Die Schauspieler tragen schwarze japanische Gewänder, die Schauspielerin trägt ein buntes geblümtes Kleid mit Pettikot. Martin Pyka als Hisashi; Anke Mattern als Dr. Gerlind Pamrich von Nöstlingen; Ingo Runde als Makoto. Foto: Gianni Sarto

Thema und Idee der „Blütenzweige in der Reisiglast“ ist die Liebe des Stockkampf-Meisters Makoto zu seinem Schüler Hisashi. Diese treibt ihn an seine Grenzen. Auf der Suche nach einer Lösung durchläuft Makoto extreme Gefühlszustände, um seine Wahrheit zwischen Traum und Realität zu finden. Das Spannungsfeld der Figur Makoto, zwischen Pflicht und persönlicher Beziehung, ist ein archetypischer und zugleich alltäglicher Konflikt.

Pressemeldungen September 2014

24. September 2014

Allrounder schreiben für ihre Sache
Neuer Kurs für wirksame Texte in den Bereichen Bildung, Kultur und Soziales
140923_Pressemitteilung_Texten.pdf
PDF-Dokument [397.4 KB]

Düsseldorf. Engagierte Menschen sind wahre Multitalente, wenn es um die Verbreitung ihrer Botschaften geht. Mit der Weiterbildung „Texten für Engagierte“ lernen die Teilnehmer, wie sie bei ihren Berichten, Dokumentationen und in der Öffentlichkeitsarbeit zielsicher auf den Punkt kommen.

Pressemeldungen August 2014

10. August 2014

Vom kleinen Verein zur Institution
Mit seinen Aufführungen, Veranstaltungen und Weiterbildungsangeboten bietet das TheaterLabor TraumGesicht e.V ein Forum für einzigartige kulturelle und persönliche Bildung im Raum Düsseldorf. Es wirkt unabhängig, getragen vor allem durch Spenden und die Beiträge seiner Fördermitglieder. Der Vorstand begrüßte jetzt das 50. Fördermitglied und zieht ein positives Resümee über das Wachstum des gemeinnützigen Vereins.
140808_Pressemitteilung_50_FMG.pdf
PDF-Dokument [544.9 KB]

Pressemeldungen Juli 2014

15. Juli 2014

Traumtheater im Juli
140715_Pressemitteilung_Blütenzweige in [...]
PDF-Dokument [600.9 KB]
Ingo Runde als Makoto mit weiss geschminkter japanischer Maske. Martin Pyka als Hisashi mit weiss geschminkter japanischer Maske und Holzschwert in der Hand. Ingo Runde als Makoto, Martin Pyka als Hisashi. Foto: Gianni Sarto

Das Bühnenstück Blütenzweige in der Reisiglast zeichnet Bilder zwischen Traum und Realität 

Düsseldorf. Jedes Jahr überrascht das Ensemble des TheaterLabor TraumGesciht e.V. die Theaterszene mit einer ungewöhnlichen Inszenierungsreihe. Blütenzweige in der Reisiglast feiert am 27. Juli 2014 im auf der Studiobühne des Theatermuseums seine erste Aufführung. Unter Wolfgang Keuters Regie präsentiert das Stück erstmalig in Düsseldorf eine Spielweise, die über 30 Jahre lang entwickelt wurde. Thema und Stil des Schauspiels basieren dabei auf fernöstlicher Theatertradition im Kontrast zu westlicher Interpretation. Die Zuschauer und Spieler durchlaufen die Suche nach einer Antwort auf die Kernfrage: Wie viel Wahrheit liegt im Augenblick?

Pressemeldungen Juni 2014

25. Juni 2014

Theater macht glücklich
140624 Pressemitteilung Szene aus andere[...]
PDF-Dokument [715.0 KB]
Stefanie Hölscher, eine Schauspielerin im blauen langen Kleid auf der Bühne. Stefanie Hölscher. Foto: Gianni Sarto

Durch das Spiel in geführter Improvisation erleben die Zuschauer, wie unterschiedlich Figuren gezeichnet werden können.

05. Juni 2014

Wenn der Weg zur Methode wird
Wolfgang Keuter erzählt und lädt ein auf den Weg des Schauspiels
140605 Pressemitteilung Schauspiel als W[...]
PDF-Dokument [539.3 KB]

Pressemeldungen Mai 2014

12. Mai 2014

Sprechtraining: Wenig Aufwand mit großem Effekt
140504_Pressemitteilung_Sprechtraining.p[...]
PDF-Dokument [633.5 KB]
Professionelles Sprechtraining. Zwei Teilnehmer im Dialog. Übung aus dem Sprechtraining. Foto: Martin Pyka

Auf dem Weg, den die professionellen Sprechtrainings des TheaterLabor TraumGesicht e.V. vermitteln, finden die Teilnehmer sehr schnell mehr Sprachgefühl, Ausdruck und Selbstsicherheit. Im nächsten Kurs der beruflichen Weiterbildung werden am Donnerstag, 15. Mai Methoden gezeigt, für die wenige Minuten täglich Üben ausreichen.

Pressemeldungen April 2014

21. April 2014

Ich hasse dieses Stück
In der Reihe „Szenen im neuen Blickwinkel“ widmet sich das TheaterLabor TraumGesicht e.V. am Sa 26. April viermal demselben Monolog. Dabei steht die Texthandlung in geführter Improvisation im Rampenlicht.
140415 Pressemitteilung Szenen neue Blic[...]
PDF-Dokument [539.2 KB]
Schwarze Bühnenatmosphäre. 4 Schauspieler in schwarz gekleidet agierne jeweils 2 im Dialog miteinander. Die Frauen gestikulieren mit den Händen. Probenfoto: "Szenen aus anderen Blickwinkeln". Foto: Gianni Sarto

Pressemeldungen März 2014

31. März 2014

Überzeugend erfolgreich
Weiterbildung für die Stimme durch professionelles Sprechtraining
Sprechtrainings - eine berufliche Weiterbildung hilft zugleich bei der persönlichen Entwicklung.
140328_Pressemitteilung_Sprechtraining.p[...]
PDF-Dokument [633.5 KB]

17. März 2014

Professionelles Sprechtraining aus dem Fachbereich Bühne
Lange lässt der hörbare Erfolg nicht auf sich warten. Denn „unser eigenes Instrument, die Stimme, lernen wir sehr schnell zu modulieren und treten so selbstbewusster auf“, beschreibt W. Keuter
140317_Pressemitteilung_Sprechtraining.p[...]
PDF-Dokument [634.0 KB]

04. März 2014

Theater viermal anders
Sonntags-Matinee: Nächstes Theater-Experiment „Szenen im neuen Blickwinkel“
140304 Pressemitteilung Szenen neue Blic[...]
PDF-Dokument [615.0 KB]

Düsseldorf. Nicht ganz Improvisation und keine Inszenierung – zwischen zwei Extremen erprobt das TheaterLabor TraumGesicht e.V. erneut am 9. März sein Experiment „Szenen im neuen Blickwinkel“. Es zeigt eine Matinée in geführter Improvisation. Theater viermal anders erleben die Zuschauer, wenn den ähnlichen aber nicht gleichen Rollen auf der Bühne des Theatermuseums „Kleine Zweifel“ kommen. Eine Szene aus dem Stück von Theresia Walser dient diesmal dem Experiment als Vorlage.

Pressemeldungen Januar 2014

31. Januar 2014

Fortbildung für die Stimme
140131_Pressemitteilung_Sprechtraining.p[...]
PDF-Dokument [636.8 KB]
Wolfgang Keuter, Schauspiellehrer, Psychodramatiker und Coach.o Wolfgang Keuter im Sprechtraining. Foto: Gianni Sarto

Eine schönere Stimme zu bekommen, ist Traum eines jeden Menschen und erfüllbar. Das TheaterLabor TraumGesciht e.V. bietet daher am Donnerstag, 6. Februar erneut sein professionelles Sprechtraining an. Über 100 Teilnehmer ließen sich 2013 fortbilden. Wer von Anfang an dabei ist, kann sich stimmlich und persönlich schnell weiterentwickeln.

10. Januar 2014

So klingt Erfolg
140106_Pressemitteilung_Sprechtraining_h[...]
PDF-Dokument [635.3 KB]
Wolfgang Keuter, Schauspiellehrer, Psychodramatiker und Coach. Wolfgang Keuter im Sprechtraining. Foto: Gianni Sarto

Durch professionelles Sprechtraining im neuen Jahr durchstarten

Am Freitag, 17. Januar startet das professionelle Sprechtraining des TheaterLabor TraumGesicht e.V. in eine neue Saison. Der Erfolg der letzten Jahre zeigt: Wer von Anfang an dabei ist, kann sich stimmlich und persönlich enorm weiterentwickeln. Denn wer gut spricht, dem hört man zu - ob im Alltag oder Berufsleben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Website: Gianni Sarto, © TheaterLabor TraumGesicht e.V.
Impressum