Skip to content

"Alte Liebe" - Szenische Lesung

mit Sigrid Abendroth und Marc Dauenhauer

„Alte Liebe“ von Elke Heidenreich und Bernd Schröder.

Samstag 14. März und 16. Mai 2020. 18:00 bis ca. 19:30 Uhr. Eintritt 15,00 €

Elke Heidenreich und Bernd Schröder erzählen in umwerfenden Dialogen und aus der Einzelperspektive der beiden Protagonisten Lore und Harry die Geschichte eines älteren Ehepaares der 68-er Generation.

Die Beiden sind seit 40 Jahren verheiratet und leiden bei aller Zusammengehörigkeit doch sehr an ihrer Unterschiedlichkeit.
Lore, eine leidenschaftliche Bibliothekarin, hängt an ihrem Beruf und befürchtet, als Rentnerin nur noch neben ihrem pensionierten Harry im Garten sitzen zu müssen. Harry liebt seinen Garten und braucht diese ganze Kulturszene, die Lore so liebt, eigentlich nicht.

Sie haben eine Tochter (Gloria). Die hat, darin sind sie sich einig, nichts in ihrem Leben richtig gemacht und jetzt heiratet sie zum dritten Mal einen steinreichen älteren Mann. Anlässlich der Einladung zu dieser Hochzeit entfaltet sich die ganze Beziehungsdynamik, tiefgründig, oft voller enttäuschter Gefühle, aber auch sehr liebevoll und immer zum Schmunzeln einladend. Eine ganze Generation mag sich darin wiedererkennen.

Die Lesung des Stücks von Elke Heidenreich und Bernd Schröder hat uns gereizt, weil sie eine Abfolge von reflektierenden Monologen und spritzigen Dialogen eines älteren Ehepaares beinhaltet. Mit der szenischen Lesung möchten wir mit allen im Schauspielunterricht gelernten Sprech- und Atemtechniken und auch szenischen Gestaltungselementen den Zuschauern etwas von der inneren Welt der beiden Protagonisten Lore und Harry vermitteln. Vielleicht mag sich der eine oder andere in ihren Spitzen aber auch liebevollen Auseinandersetzungen wiederfinden und davon berühren lassen.

Sigrid Abendroth

Psychotherapeutin. Seit 4 Jahren begeisterte Teilnehmerin am Schauspielunterricht des TheaterLabor TraumGesicht.

Ensemblemitglied in Leonce und Lena und Kaspar. Seit zwei Jahren Fördermitglied des Theaterlabors TraumGesicht.

Das Lesen und Gestalten von Texten ist für sie eine reizvolle Herausforderung.

Marc Dauenhauer

IT Berater. Seit 5 Jahren begeisterter Teilnehmer am Schauspielunterricht des TheaterLabor TraumGesicht. Seit vier Jahren Fördermitglied und seit 3 Jahren ehrenamtlich im Vorstand des TheaterLabors TraumGesicht tätig.

Mit seinen Videoaufnahmen unterstützt Marc die Theaterarbeit sehr.

Liest gerne und hat große Freude am Gestalten von Texten und Figuren.

Veranstaltungsanmeldung

Vielen Dank, dass du dich für eine Anmeldung und Bezahlung auf Rechnung entschieden hast. Bitte nutze dieses Formular um dich verbindlich anzumelden.


Scroll To Top