Zum Inhalt springen

Slow Acting-Workshops in Düsseldorf

Jeder Augenblick in meditativer, tief gegründeter Aufmerksamkeit ist die beste aller Gelegenheiten.

Slow Acting-Workshops im TheaterLabor TraumGesicht e.V.

Genuss der Langsamkeit! Ein Workshop

Ruhe, Stille und meditativer Ausdruck

Unsere Zeit ist schnelllebig geworden, zu laut. Es fehlt oft die Rückbesinnung zum sinnlich Geistigen, auf das Vertrauen und die Liebe zu Übung. Spiel. Ritual.
Die wachsende Säkularisierung wird unerträglicher. Sie gefährdet die eigene Identität. Viele Grundlagen in sozialen und ethischen, religiösen und therapeutischen, in pädagogischen und künstlerischen Bereichen sind nicht mehr tragfähig und richtungsweisend. Unsere existenzielle Fragen erhalten kaum Antworten die erfüllt sind von seelisch-geistiger Substanz.

 Meine Motivation

Es ist Kunst und Übung zugleich ins JETZT zu kommen in die individuelle Wahrheit des Augenblicks um darin zu existieren: spielend, gestaltend, lebendig, identisch. Slow Acting-Schauspiel zeigt Dir diese Kunst. Anspannung wird in diesem Workshop in heilsame Entspannung verwandelt um das Sinnvolle Deines Lebens zu aktivieren, um es zu leben und zu gestalten. Langsamkeit und innere Ruhe, die Sphäre des meditativen Ausdrucks wird für Dich zum sinnlichen Genuss. Im meditativen Ausdruck der inneren Stille erlebst Du Dich ganz bei Dir Selbst. Auch im Kontakt mit Deiner Umwelt. Erfahre in unseren Räumen und auf der Bühne das Slow Acting-Schauspiel zur Basis Deines privaten und beruflichen Lebens werden kann.

Weitere Infos zu Slow Acting findest du mit diesem Link oder auf unserm Blog

Übungsangebot

Die Übungen, Spiele und Rituale des Slow Acting-Schauspiel sind einfach.
Sie sind auf unserer Bühne und im Alltag wiederholbar.

  • Sitzen in der Stille
  • Zentrierung durch Hara-Atmung
  • Tönen und Vokalgebärden
  • Erspüren der positiv wirkenden Kraft
  • Meditative Ausdrucksübungen
  • Rituelle Körperhaltungen und Gebärden
  • Slow Acting-Schauspiel
  • Übungen im Stile des Zen …

Einfach ausprobieren!

Komm zum Workshop, wenn Du auf der Suche nach schöpferisch-künstlerischer Persönlichkeitsentwicklung bist. Meine Methode Slow Acting ist eine Ausdruck- und Wahrnehmungsschulung. Sie ist nachhaltig wirksam.

Slow Acting-Workshop

  • Sa 26. September2020
  • 07. November 2020

10:00 bis 16:00 Uhr
7 Übungseinheiten, je 45 Minuten und Pausen
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Workshop-Gebühr

inkl. 16% MwSt.

  • 78,00 €
  • 74,00 € Mitglieder des TheaterLabor TraumGesicht e. V.
  • 64,00 Arbeitslose, Schüler und Studenten( bis 27 Jahren) mit gültigem Nachweis.

Tickets direkt buchen

Tickets per E-Mail buchen

Noch Fragen?

Danke, dass Du Dich für unseren Slow Acting-Workshop anmeldest. Bitte nutze diese Online-Anmeldung.

 

Für Fragen ruf einfach an: 0211 15 80 03 48

Gern kannst Du mit einem Freund oder einer Freundin kommen. Für unsere Planung ist es hilfreich zu wissen, dass Du kommst und ob Du jemanden mitbringst. - danke.

Hinweis:
Unsere Theater-Workshop sind kein Therapieersatz, können aber sehr wohl Ergänzung einer Psychotherapie sein. Wenn Du Dich in psychotherapeutischer oder psychiatrischer Behandlung befindest oder Psychopharmaka einnimmst, teile uns dies bitte bei der Anmeldung mit.

Veranstalter

Paritätische Akademie NRW in Kooperation mit dem TheaterLabor TraumGesicht e.V.

#Logo der Paritätischen Akademie

Leitung

Veranstalter

Wolfgang Keuter vom Theater Labor bei einem Workshop

Wolfgang Keuter

Schauspiel, Psychodrama, Regie
Gianni Sarto vom Theater Labor

Gianni Sarto

Maske, Kostüm, Fotografie, Video

Paritätische Akademie NRW in Kooperation mit dem TheaterLabor TraumGesicht e.V.

#Logo der Paritätischen Akademie


This function has been disabled for TheaterLabor TraumGesicht.

Nach oben scrollen