Zum Inhalt springen

Heute - zwischen Gestern und Morgen

Szenische Lesung mit Texten von Tucholsky

Heute - zwischen Gestern und Morgen

Szenische Lesung mit Texten von Kurt Tucholsky

Samstag 05. Dezember 2020 um 19 Uhr € 15,00

Um was geht es uns?

Texte des gesellschaftskritischen Schriftstellers und Publizisten Kurt Tucholskys beeindrucken auch heute noch durch ihre erstaunliche Aktualität und analytische Schärfe. So warnte Tucholsky bereits vor 100 Jahren vor dem Erstarken rechter Kräfte in Politik und Bevölkerung und hielt auch dem Bürger gern den Spiegel vor.

 

Inhalt

Hiervon beeindruckt und inspiriert stellte Marc Dauenhauer Auszüge aus dessen Werk zusammen und ergänzte mit Eigentext und Sätzen aus aktuellen Fernsehnachrichten.

Die entstandene Textkollage wird in Form einer Szenischen Lesung mit dem Titel

„Heute - zwischen Gestern und Morgen“

im Theaterlabor Traumgesicht auf die Bühne gebracht.

Ensemble

Unser Ensemble hat sich aus dem wöchentlichen Schauspielstudium gebildet.

Es spielen: Sigrid Abendroth, Doris Horn und Marc Dauenhauer.

Spielleitung: Marc Dauenhauer

Maske und Kostüm: Gianni Sarto. Er begleitet das Ensemble mit Fotos und Videos.

Termin

Samstag 05. Dezember 2020 - 19:00 Uhr
Dauer ca. 60 Minuten

Tickets

  • 15,00 €
  • 12.50 € Mitglieder des TheaterLabor TraumGesicht e.V.
  • 07,50 € Schüler und Studenten, Arbeitssuchende mit Nachweis

Im Vorverkauf plus Gebühren

Fotos aus den Proben.

Tickets direkt buchen

Tickets per E-Mail buchen

Tickets per Telefon buchen

    Danke, dass Du Dich für "Heute - zwischen Gestern und Morgen" interessierst. Bitte nutze dieses Formular.

    Gern kannst Du Freunde mitbringen. Für unsere Planung ist es hilfreich zu wissen, dass Du kommst und mit wie vielen Personen - danke.

    Reserviere Dir Deine Karten per Telefon:

    0211 15 80 03 48

    Mit ein bisschen Glück gibt es an der Abendkasse noch Karten.

    
    Nach oben scrollen