Zum Inhalt springen

Ich bin über mich selbst hinausgewachsen

Ich bin über mich selbst hinausgewachsen

Von Doris Horn | 20 Dezember 2019 |

Ein Frau sitz auf einem Stuhl. Sie ist schwarz gekleidet und trägt einen Hut mit einem roten Band.Bruchstücke ihrer Erinnerung

Von Brecht wollte ich schon immer einmal Lieder singen und rezitieren. Die Moritat vom Mackie Messer und die schrägen Tonfolgen von Kurt Weill haben es mir angetan. Meine Chance bekam ich beim „Heimatfest“ auf dem Campus Golzheim am 30. November 2019.

Doch während der Proben stellte sich heraus, dass die Texte nicht so recht von meinen Lippen rollen wollten. Der Text blieb nicht hämgen. So schlug Wolfgang mir vor, sie zu erzählen,und zwar von einer  älteren, dementen Chansonette, die  sich  in glanzvollen Tagen auf der Bühne wähnt, jedoch  in ihrer Verwirrtheit  immer nur Bruchstücke ihrer Erinnerung findet. In diese Figur konnte ich mich sofort einfühlen. Der Wirklichkeit enthoben, gebrechlich und verirrt, hilflos tastend nach Schritten und nach Worten war sie zu einem Stüchk von mir geworden.

Teile mit:

Hinterlassen Sie einen Kommentar






Nach oben scrollen