Zum Inhalt springen

Unsere neue Webseite – Ein wichtiger Schritt in die Zukunft!

Von Tobias Wester | 27 Dezember 2018 |

Unsere neue Website ist online

Im virtuellen Netz schwirren so viele Internetseiten herum, dass es dem eifrigen Nutzer nicht wundert, wenn sich diese im Laufe der Zeit überholen. Die Seite des TheaterLabor TraumGesicht e.V. gehörte auch hierzu. Daher haben wir beschlossen eine neue Webseite erstellen zu lassen.

Layout

Anwender vergessen häufig, dass es heute so viele Endgeräte gibt auf denen Internetseiten dargestellt werden müssen, dass es gar nicht so einfach ist eine ästhetisch ansprechende Seite zu generieren, die gleichermaßen auf Tablet, Laptop etc. gut und gleich dargestellt werden kann. Hierzu sind einige Kniffe nötig, damit sich das Layout beispielsweise auf einem kleineren Bildschirm nicht verschiebt. Deshalb und weil der Blick von außen immer auch einen Blick wert ist, wurde eine Agentur eingeschaltet, die die neue Webseite für uns erstellt hat. Die Kosten hierfür konnten durch die Spenden der Aktion Mensch aufgebracht werden. Ein herzliches Danke hierfür an dieser Stelle. Ein weiterer Schwerpunkt bei der Umsetzung war die Barrierefreiheit. Unsere Webseite kann jetzt z.B. vorgelesen werden, im Kontrast unterschieddargestellt werden etc.

Korrekturen

Die Inhalte und eine grundsätzliche Struktur waren durch die bereits vorhandene Internetseite vorgegeben. Jetzt hieß es diese in ein modernes Gewand zu packen. Wir haben ein erstes Gespräch mit der Agentur geführt um Vorschläge und Ideen auszutauschen. Es wurden sogenannte „Korrekturschleifen“ vereinbart. Dies bedeutete, dass unserer Korrekturen von der Agentur umgesetzt, dann von uns wieder geprüft und ggf. nachkorrigiert wurden. So gingen denn diese Anmerkungen von uns wieder an die Agentur etc. Eine bestimmte Anzahl dieser Schleifen war bereits im Preis inbegriffen, sodass wir erstmal keinen Druck hatten unsere Ideen zu entwickeln.

Wabenstruktur

Gianni und unser Vorstandsmitglied Marc, seines Zeichens IT-Experte, einigten sich am Ende mit den Vertretern der Agentur auf eine übersichtliche Wabenstruktur, die Inhalte in einer Vorschauansicht darstellt und gleichzeitig auf verschiedene Unterseiten verweist. Dies alles schön bebildert mit verschiedenen Querverweisen erschuf eine geordnete Struktur, die es dem Surfer ermöglicht schnell auf die Informationen zuzugreifen, die er erhalten möchte.

Kalender

Um unserer Veranstaltungen übersichtlich in einem Kalender festzuhalten, gibt es eine Unterseite: Termine, die nicht nur die kommenden Kurse, Workshops etc. angibt, sondern auch, falls gewünscht, alle Veranstaltungen des Jahres, des Monats, oder Woche anzeigt – ein echter Fortschritt.

Blog

Unser wunderbarer Blog erfuhr eine echte Neuerung. Er ist jetzt fest in die Internetseite integriert, was bedeutet, dass er auf der Navigationsleiste unter dem Punkt „Blog“ direkt angezeigt werden kann. Vorher war noch eine separate Internetadresse von Nöten um ihn anzuzeigen. Jetzt ist endlich zusammengewachsen, was zusammengehört!

Texte

Wir bemühen uns ständig die Texte so kurz und verständlich zu halten wie es nur eben geht. „Auf den Punkt gebracht“ heißt hier die Devise und ich meine, dass uns das auf der neuen Seite gut gelungen ist. Auch wenn natürlich Einiges von der alten übernommen wurde, so haben wir uns bemüht auch stilistisch ein neues Level zu erreichen. Das Thema Slow Acting war uns dabei besonders wichtig. Es erhielt einen eigenen Platz auf der Navigationsleiste und verlinkt jetzt auf eine separate Unterseite. Überall wo dieser wichtige Begriff auftaucht, gibt es jetzt eine direkte Verlinkung.

Bezahlen jetzt ganz einfach!

Wer sich für eine unserer Veranstaltungen entschieden hat, der vollzieht seine Anmeldung neuerdings über einen externen, in Deutschland ansässigen Dienstleister doo, der die finanzielle Abwicklung übernimmt. Es reichen ein paar Klicks, die Angabe der Zahlungsmöglichkeit, z.B. PayPal, und schon ist der Workshop gebucht! Dies alles ausgehend von der neuen Seite – eine nützliche Neuerung!

Fazit

Die Online-Zusammenarbeit mit der Agentur war nicht immer einfach. Letztlich hat die persönliche Begegnung doch mehr gebracht, als so manche hin und her geschickte E-Mail. Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis, dass sich immer weiter entwickeln wird. Der Blick eines Außenstehenden, der auch noch Profi auf diesem Gebiet ist, hat eine Menge Denkanstöße gegeben, sodass jetzt frischer Wind durch eine moderne Darstellung unserer Arbeit weht. Wir freuen uns auf Kritik und Anregungen und natürlich auch Lob über unsere neue Webseite.

An dieser Stellen möchten wir uns bei der Aktion Mensch für die Unterstützung bedanken.

Teile mit:

Hinterlassen Sie einen Kommentar






Nach oben scrollen