Zum Inhalt springen

Gianni Sarto

Von Stillstand kann keine Rede sein

Von Junia Hergarten | 29 Juni 2020 |

Der Tor und der Tod und Corona Aufgrund von Covid-19 mussten nahezu alle öffentlichen Einrichtungen schließen, natürlich auch das Theaterlabor. Und somit stand auch die Realisation des Stückes „Der Tor und der Tod“ von Hugo von Hofmannsthal, welches das Ensemble… Weiter lesen Von Stillstand kann keine Rede sein

Grüße von Orpheus

Von Barbara Butscher | 22 Mai 2020 |

Es war eine so schöne Idee Den letzten Sonntag des April hatten Gianni und ich für meinen Vortrag „Orpheus, Archetyp des Sängers“ ausgeguckt. Ich habe mich riesig über diesen Vorschlag von Wolfgang und Gianni gefreut. So gern wollte ich den… Weiter lesen Grüße von Orpheus

Motiviert. Lustig. Fröhlich. Antje.

Von Junia Hergarten | 24 März 2020 |

Die Wahrheit des Augenblicks Wer das Theaterlabor kennt, kennt auch Antje. Aber was sie eigentlich genau alles macht, auch über das TheaterLabor hinaus, das wollte ich genauer wissen. Und so trafen wir uns auf einen Kaffee und Datteln im Casino… Weiter lesen Motiviert. Lustig. Fröhlich. Antje.

Distanz und Nähe in Coronazeiten

Von Sigrid Loose-Abendroth | 22 März 2020 |

Dieser Sonntag ist anders Es ist ein Sonntag, an dem – wie schon an den Tagen vor her – Abstandhalten ein oberstes Gebot ist. Denn das Coronavirus erfordert unsere Rücksichtnahme und stellt nicht nur meinen Alltag auf den Kopf, sondern… Weiter lesen Distanz und Nähe in Coronazeiten

Schluss mit dem Chaos!

Von Gianni Sarto | 18 März 2020 |

Masken- und Kostümwerkstatt Am 22. Februar ging unser Spendenaufruf zum Ausbau der Masken- und Kostümwerkstatt per Email an alle Freunde und Besucher des TheaterLabor TraumGesicht. Viele Mails kamen zurück und sehr schnell war der Betrag von 600 € zusammengekommen. Vielen… Weiter lesen Schluss mit dem Chaos!

Lerne schauend spielen

Von Wolfgang Keuter | 10 März 2020 |

Das Interview mit einem schauspielinteressierten Journalisten aus München hat mich inspiriert diesen Blog zu schreiben. Vielleicht findest du einige neue Ansätze darin. Wie immer freue ich mich auf deine Rückmeldungen, Fragen und auf konstruktive Kritiken. Durch die Kraft der Imagination… Weiter lesen Lerne schauend spielen

Lebendigkeit, Inspiration und Neugier

Von Kira Krause | 19 Februar 2020 |

Sigrid Loose – Abendroth ist 65 Jahre alt und kommt gebürtig aus der Lüneburger Heide. 1980 zog sie für ihr Psychologiestudium nach Düsseldorf. Sie ist psychologische Psychotherapeutin und hat eine kleine Praxis in Benrath. Kira: Wie bist du zum TheaterLabor… Weiter lesen Lebendigkeit, Inspiration und Neugier

Horizont – Aufführung

Von Gabriela Dierkes | 10 Juli 2019 |

Ja, ich war dabei. Und das war gut. Ich bin fasziniert. Sprachlos, etwas ergriffen. Und muss denken. Ich erinnere mich an Star Trek. Als einige Menschen, die es wert sind, aufsteigen. Die sich zu etwas Höherem berufen fühlen. So kam… Weiter lesen Horizont – Aufführung

Auf der Bühne stehen ist nicht nur Theater spielen

Von Kira Krause | 02 Juli 2019 |

Interview mit Dinah Köhler (32), Schauspielschülerin des TheaterLabor TraumGesichts. Wer verbirgt sich hinter den Rollen der Ensemblearbeit, wo kommen sie her und was führte sie zum TheaterLabor TraumGesicht. Kira: Hallo Dinah, danke dass du dir die Zeit genommen hast, dich… Weiter lesen Auf der Bühne stehen ist nicht nur Theater spielen

Ist das Dinah, die das erlebt, oder doch Naoko?

Von Gianni Sarto | 02 April 2019 |

Gewänder für unsere Figuren In dieser Woche wurden Chris und ich damit überrascht zum ersten Mal die Gewänder für unsere Figuren zu tragen. Für die Wirtin hatte Gianni einen wunderschönen, japanischen Hakama-Rock und einen echten, ca. 130 Jahre alten Kimono… Weiter lesen Ist das Dinah, die das erlebt, oder doch Naoko?

Meine erste Begegnung mit dem Theaterlabor Traumgesicht e.V.

Von Kira Krause | 29 März 2019 |

Campus Golzheim Ich, Kira Krause, stand vor einem großen Gebäude des Hochschulcampuses Golzheim. Auf meine erste Begegnung mit dem künstlerischen Leiter Gianni Sarto war ich gespannt. Mein Entschluss, einen ehrenamtlichen Posten im TheaterLabor TraumGesicht zu übernehmen, stand fest, obwohl man… Weiter lesen Meine erste Begegnung mit dem Theaterlabor Traumgesicht e.V.

Vorne links steht ein junger Mann in einer asiatischen Haltung, er trägt einen Kimono und eine Hakama. Hinten rechts im schwarzen Bühnenraum sitzt eine junge Frau, sie ist blind und trägt einen zitronengelben Kimono. Sie tastet mit den Händen sanft im Raum.

Projekt: Horizont

Von Wolfgang Keuter | 05 März 2019 |

In unserem neuen Schauspiel-Projekt Horizont geht es um die Wanderschaft von Hisashi auf seinem Weg zum Horizont. Ein Spiel des Umgangs mit der Zeit und dem Zeiterleben. Weiter lesen Projekt: Horizont

Stollen auf einem Holztisch im festlichen Kerzenlicht

Stollen – Stopp und Stille

Von Gabriela Dierkes | 18 Dezember 2018 |

Danke für den wunderbaren Nachmittag. Stollen – Stopp und Stille am 22. Dezember 2018 Stollenessen in den neuen Schulungsräumen. So viel hat sich wieder verändert, seit meinem letzten Besuch auf dem Campus Golzheim. Es wird jedes Mal schöner. Viele fleißige… Weiter lesen Stollen – Stopp und Stille

Liegender ORdner mit der Jahreszahl 2017. Dovor Notizen und ein edler Kugelschreiber

Jahresrückblick 2017

Von Tobias Wester | 15 Juli 2018 |

Mit dem Traumgesicht zum Erfolg Was für ein Jahr! Wir Traumgesichter sind immer in Bewegung, immer auf der Suche nach der Wahrheit des Augenblicks, nach der Verbindung zwischen innerem Erleben und äußerem Ausdruck. Gleichgültig, ob wir uns um Stimmbildung bemühen… Weiter lesen Jahresrückblick 2017

Logo der Paritätischen Akademie

PAREKO 2018

Von Tobias Wester | 02 April 2018 |

Die Paritätische Akademie NRW hat geladen – Gianni und ich sind gekommen. An einem regnerischen Vormittag fanden wir uns in der Hauptstelle der Akademie in Wuppertal zur PAREKO 2018 ein. Wir wurden freundlich durch die Referenten begrüßt und nahmen an… Weiter lesen PAREKO 2018



This function has been disabled for TheaterLabor TraumGesicht.

Nach oben scrollen