Zum Inhalt springen

Elke Heidenreichs „Alte Liebe“ auf der Bühne

Von Junia Hergarten | 15 September 2019 |

Die Bühne des Theaterlabors Traumgesicht auf dem Campus Golzheim ist spartanisch bestückt und hell ausgeleuchtet.  So lässt sie es zu, dass sich die Zuschauerinnen und Zuschauer an diesem spätsommerlichen Samstagabend voll und ganz auf die Figuren Lore und Harry konzentrieren… Weiter lesen Elke Heidenreichs „Alte Liebe“ auf der Bühne

Staunen – Stopp und Stille

Von Kira Krause | 27 August 2019 |

ZUG UM ZUG An einem warmen Sommertag, Anfang August, kam eine überschaubare Gruppe in den Räumlichkeiten des TheaterLabor Traumgesichts e.V. zusammen. Gepannt lauschte Sie den Worten Wolfgang Keuters, der aus seinem entstehenden Buch „Staunen – Stopp und Stille“ vortrug. Das… Weiter lesen Staunen – Stopp und Stille

Horizont – Aufführung

Von Gabriela Dierkes | 10 Juli 2019 |

Ja, ich war dabei. Und das war gut. Ich bin fasziniert. Sprachlos, etwas ergriffen. Und muss denken. Ich erinnere mich an Star Trek. Als einige Menschen, die es wert sind, aufsteigen. Die sich zu etwas Höherem berufen fühlen. So kam… Weiter lesen Horizont – Aufführung

Auf der Bühne stehen ist nicht nur Theater spielen

Von Kira Krause | 02 Juli 2019 |

Interview mit Dinah Köhler (32), Schauspielschülerin des TheaterLabor TraumGesichts. Wer verbirgt sich hinter den Rollen der Ensemblearbeit, wo kommen sie her und was führte sie zum TheaterLabor TraumGesicht. Kira: Hallo Dinah, danke dass du dir die Zeit genommen hast, dich… Weiter lesen Auf der Bühne stehen ist nicht nur Theater spielen

Staunen – Stopp und Stille

Von Wolfgang Keuter | 01 Juli 2019 |

Einblick in meine Methode Slow Acting Am Samstag, den 16. Juni habe ich einem kleinen Kreis interessierter Zuhörer*Innen Einblick gegeben in meine Methode Slow Acting, am Beispiel: Atem – Stimme / Schauspiel / aktives Imaginieren. Auf der Bühne des schönen… Weiter lesen Staunen – Stopp und Stille

Alte Liebe und Ehegattenunterhalt

Von Gianni Sarto | 01 Juni 2019 |

Wir freuen uns sehr, dass unsere neuen Räume auch neue Möglichkeiten der Nutzung hervorrufen. Durch die Initiative unseres Mitglieds Gudrun lädt der Verein Anwälte und Anwältinnen im Familienrecht zu einer Fortbildung, einer geschlossenen Veranstaltung, ein. Familienrechtliche Frage „Wer sagt denn,… Weiter lesen Alte Liebe und Ehegattenunterhalt

 Kunst im Bühnenraum

Von Sigrid Loose-Abendroth | 31 Mai 2019 |

In unserem schönen Bühnenraum gibt es jetzt etwas Neues zu entdecken: wenn man den Raum betritt hängt jetzt rechts an der weißen Wand ein 1,5 x 2 m großes schwarz-weißes Bild: „Reflections“ von Rolf Abendroth. Ja, es freut mich und… Weiter lesen  Kunst im Bühnenraum

Direktor beobachtet Theaterprobe im Theater Labor

Schauspielunterricht im TheaterLabor – ein sinnlicher Genuss

Von Sigrid Loose-Abendroth | 26 April 2019 |

Ich bin seit etwa 3 Jahren Teilnehmerin am Schauspielunterricht im TheaterLabor und möchte etwas von meinen Eindrücken erzählen, bzw. auch darauf neugierig machen und einladen dazu zu kommen. Ich möchte gerne neue Teilnehmer gewinnen. Noch ganz erfüllt und berührt von… Weiter lesen Schauspielunterricht im TheaterLabor – ein sinnlicher Genuss

Ist das Dinah, die das erlebt, oder doch Naoko?

Von Gianni Sarto | 02 April 2019 |

Gewänder für unsere Figuren In dieser Woche wurden Chris und ich damit überrascht zum ersten Mal die Gewänder für unsere Figuren zu tragen. Für die Wirtin hatte Gianni einen wunderschönen, japanischen Hakama-Rock und einen echten, ca. 130 Jahre alten Kimono… Weiter lesen Ist das Dinah, die das erlebt, oder doch Naoko?

Meine erste Begegnung mit dem Theaterlabor Traumgesicht e.V.

Von Kira Krause | 29 März 2019 |

Campus Golzheim Ich, Kira Krause, stand vor einem großen Gebäude des Hochschulcampuses Golzheim. Auf meine erste Begegnung mit dem künstlerischen Leiter Gianni Sarto war ich gespannt. Mein Entschluss, einen ehrenamtlichen Posten im TheaterLabor TraumGesicht zu übernehmen, stand fest, obwohl man… Weiter lesen Meine erste Begegnung mit dem Theaterlabor Traumgesicht e.V.

Die Figur Hisashi geht in meditativer Weise, mit gefalteten Händen von der Bühne ab.

Knistern – Schauspiel-Projekt

Von Chris Grip | 08 März 2019 |

Mein Name ist Chris Grip und ich bin ein freundlicher, kreativer und wertschätzender Mensch, der auf der Suche nach Authentizität und Wahrhaftigkeit ist. Der hier zu lesende Blog ist mein Debüt. Weiter lesen Knistern – Schauspiel-Projekt

Projekt: Horizont

Von Wolfgang Keuter | 05 März 2019 |

In unserem neuen Schauspiel-Projekt Horizont geht es um die Wanderschaft von Hisashi auf seinem Weg zum Horizont. Ein Spiel des Umgangs mit der Zeit und dem Zeiterleben. Weiter lesen Projekt: Horizont

Kaspar

Von Gabriela Dierkes | 19 Februar 2019 |

KASPAR – Aufführung am 03.02.19 Ich bin überwältigt. Muss alles noch verarbeiten. Aber ich bin froh, dass ich dabei war. Kaspar, ein Mensch, ein trauriger einsamer Mensch. Es nimmt mich mit. Ich fühle mit ihm. Das Licht geht an. Ein… Weiter lesen Kaspar

Theater-Workshops Slow Acting: Die Teilnehmer üben unterschiedliche Gebärden und Gehweisen.

Theater-Workshop in den neuen Räumen

Von Tobias Wester | 20 Januar 2019 |

Neuer Ort mit neuen Möglichkeiten  Theater-Workshop vom 01./02. Dezember 2018 Das neue Refugium der Anhänger absurden Theaters befindet sich neben dem Radisson Hotel, dass gegenüber der Kaiserswerther Straße einen bekannten Punkt in Düsseldorf markiert. Das TheaterLabor befindet sich im A-Trakt… Weiter lesen Theater-Workshop in den neuen Räumen

Solche Orte braucht es dringend

Von Ulrike Struck | 11 Januar 2019 |

TheaterLabor TraumGesicht – ein Ort zum Innehallten! Weiter lesen Solche Orte braucht es dringend


Nach oben scrollen